• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Zofingen AG: Inpflichtnahme von zwei Polizistinnen und einem Polizisten

An der Stadtratssitzung vom Mittwoch, 3. Mai 2023 wurden zwei Polizistinnen und ein Polizist vor dem gesamten Stadtrat im Rathaus Zofingen vereidigt. Therese Gygax, Michel Rizzo und Fabienne Kaderli sind von Kantonalen Polizeikorps zur Regionalpolizei Zofingen übergetreten.

Alle drei Mitarbeitenden verfügen über eine langjährige Polizeierfahrung und haben bereits zu einem früheren Zeitpunkt nach der Polizeischule ein Gelöbnis abgelegt.

Eine Inpflichtnahme ist in Zofingen immer ein kurzer, feierlicher Akt und gleichzeitig ein wichtiger Moment des Vertrauens. Die Polizisten verpflichten sich bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit, sich von Verfassung und Gesetzen leiten zu lassen. Entscheidungen sind nicht durch Vorurteile, Feindseligkeiten oder Freundschaften zu beeinflussen. Genau um dies zu betonen, werden bei der Regionalpolizei Zofingen alle uniformierten Frontkräfte vereidigt.

Zum neuen Leitbild der Regionalpolizei Zofingen welches die Identität zur Organisation wiederspiegelt hat die Stadtpräsidentin gutes Gelingen für die Umsetzung der menschorientierten Werte und Normen in den Vordergrund gestellt. Die Polizei in Zofingen stellt sich in den Dienst der Mitmenschen und agiert als bürgernahe Polizeiorganisation. Sie schafft Sicherheit für die Bevölkerung und sorgt für den Schutz von Sachen und Umwelt. Sie schaut für die Einhaltung der Rechtsordnung, verhindert Übertretungen durch gezielte Prävention und Repression. Die sichtbare Präsenz schafft Vertrauen mit einer zeitgerechten und offenen Informationspolitik. Bei jedem polizeilichen Handeln hat immer der Mensch im Vordergrund zu stehen.

Die Führung der Regionalpolizei Zofingen freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Auch der gesamte Stadtrat wünscht den neu eingetretenen Polizistinnen und Polizisten viel Befriedigung in ihren anspruchsvollen Aufgaben.

 

Quelle: Stadtrat Zofingen
Bildquelle: Stadtrat Zofingen

AargauAargau / 05.05.2023 - 10:46:12