• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Ziefen BL: Fahrzeugbrand erfordert Einsatz

Am Freitagabend, 7. Januar 2022, kurz nach 20.30 Uhr, geriet ein parkierter Personenwagen an der Hauptstrasse in Ziefen in Brand. Personen wurden keine verletzt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Die entsprechende Meldung, wonach ein Personenwagen, welcher auf einem Parkplatz parkiert war, in Brand geraten sei, ging um 20.34 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort, befand sich der Personenwagen beinahe in Vollbrand. Die rasch angerückte Feuerwehr konnte den brennenden Personenwagen löschen. Der betroffene Personenwagen wurde durch das Feuer total zerstört. Zudem wurde durch den Brand ein nebenan parkierter Personenwagen auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Schlimmeres konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt. Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Eine technische Ursache steht aber im Vordergrund. Quelle: Polizei Basel-LandschaftBildquelle: Polizei Basel-Landschaft Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Am Freitagabend, 7. Januar 2022, kurz nach 20.30 Uhr, geriet ein parkierter Personenwagen an der Hauptstrasse in Ziefen in Brand. Personen wurden keine verletzt.

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.



Die entsprechende Meldung, wonach ein Personenwagen, welcher auf einem Parkplatz parkiert war, in Brand geraten sei, ging um 20.34 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort, befand sich der Personenwagen beinahe in Vollbrand.

Die rasch angerückte Feuerwehr konnte den brennenden Personenwagen löschen. Der betroffene Personenwagen wurde durch das Feuer total zerstört. Zudem wurde durch den Brand ein nebenan parkierter Personenwagen auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Schlimmeres konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt.

Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Eine technische Ursache steht aber im Vordergrund.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Basel-LandschaftBasel-Landschaft / 08.01.2022 - 10:48:10