• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Würenlingen AG: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop


Bewaffnet und maskiert überfiel ein Unbekannter gestern Nachmittag einen Tankstellenshop in Würenlingen.

Der Täter erbeutete Bargeld und konnte trotz sofortiger Fahndung flüchten.

Ein Tankstellenshop in Würenlingen wurde am Freitagnachmittag, 09.09.2022 zum Tatort eines Raubüberfalls. Der Unbekannte betrat kurz nach 15 Uhr den Laden und machte eine Runde durchs Geschäft. Im Anschluss trat er an die Kasse heran und zückte ein Messer.

Er bedrohte damit die Angestellte und forderte Geld. Diese händigte ihm mehrere hundert Franken aus, worauf der Täter den Laden verliess und davonrannte.

Trotz sofortig eingeleiteter Fahndung mit etlichen Patrouillen, gelang dem Täter die Flucht. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Der rund 35 Jahre alte Täter war eher klein, dünn und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, ebenso schwarze Trainerhosen und dunkle Schuhe. Zusätzlich war der Mann mit einer schwarzen Gesichtsmaske und einer schwarzen Sonnenbrille maskiert und trug zudem eine schwarze Wollmütze. Die Kantonspolizei (Telefon 062 200 11 11) sucht Augenzeugen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



AargauAargau / 10.09.2022 - 09:31:44