• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Verlorene Ladung führt zu Verkehrsunfall

Silenen/UR. Ein Sattelmotorfahrzeug, schwer beladen mit Eisenteilen, verlor Teile seiner Ladung und dies verursachte einen Verkehrsunfall.

Heute kurz nach Mittag, fuhr ein holländisches Sattelmotorfahrzeug, das mit schweren Eisenteilen beladen war, auf der Nationalstrasse A2 in Amsteg Richtung Süden. In der Rechtskurve nördlich des Platti-Tunnels verlor das Fahrzeug einen Teil der Ladung. Diese fiel auch auf die Gegenfahrbahn. Ein Richtung Nord fahrendes italienisches Sattelmotorfahrzeug kollidierte mit den Eisenteilen. Der Chauffeur dieses Gefährts wurde verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital nach Altdorf überführt.

Der Sachschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden.
Der Autobahnabschnitt zwischen Wassen und Amsteg ist zurzeit in beiden Richtungen ge-sperrt. Der PW-Verkehr in Fahrtrichtung Süden wird in Amsteg auf die Kantonsstrasse um-geleitet und in Wassen wieder auf die Autobahn geführt.  Der Schwerverkehr Richtung Sü-den wird im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld angehalten. Der Verkehr in Fahrtrichtung Nord wird in Wassen ab der Autobahn auf die Kantonsstrasse geleitet. Der Schwerverkehr in Fahrtrichtung Nord wird im Tessin angehalten.
Anmerkung: Fotos werden Ihnen nach Möglichkeit nachgesandt.

 

UriUri / 02.09.2009 - 13:47:54