• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Tanz der Hormone

Appenzell. Die Pubertät ist für die meisten Jugendlichen eine turbulente Zeit - innerlich und äusserlich. Am 17. Januar spricht Prisca Walliser in Appenzell zum Thema «Tanz der Hormone».

Die Auseinandersetzung mit den körperlichen und seelischen Veränderungen, die Suche nach Ablösung und Autonomie, ist für viele Jugendliche ein eigentlicher Kraftakt.

Prisca Walliser, Hebamme und Sexualpädagogin, geht in ihrem Referat der Frage nach, was Jugendliche im Zusammenhang mit den körperlichen Veränderungen und der erwachenden Sexualität beschäftigt. Sie gibt Auskunft darüber, wie aufgeklärt Jugendliche heute wirklich sind und welche Informationsquellen sie nutzen. Auch die Bedeutung der Eltern und Lehrpersonen im Prozess des Umbruchs und Aufbruchs wird beleuchtet und wie Bezugspersonen Jugendliche in dieser Entwicklungsphase begleiten können. Ein weiteres Thema wird die Omnipräsenz der sexuellen Themen in den Medien sein.

Prisca Walliser wurde vom Frauenforum Appenzell für den Vortrag unter dem Motto «Tanz der Hormone» eingeladen. Der Anlass findet am Mittwoch, 17. Januar um 19.30 Uhr im Mesmerhaus in Appenzell statt. Im Anschluss an das Referat besteht die Möglichkeit für Diskussionen und das Beantworten von Fragen (Kollekte).

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 10.01.2007 - 15:00:00