• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Stadt St.Gallen SG: Mann nach Unfall verstorben – Zeugenaufruf

Am Donnerstagmorgen (27.10.2022) ist es an der Rorschacher Strasse zu einem Unfall zwischen einem Personentransportbus und einem Mann gekommen. Der Mann verstarb kurze Zeit später im Spital.

Die Stadtpolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Am Donnerstag ereignete sich auf der Rorschacher Strasse kurz vor 7 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Mann und einem Personentransportbus. Der Mann war zu Fuss unterwegs und geriet auf Höhe der Liegenschaft Nr. 279 unter den Bus. Er wurde beim Unfall lebensbedrohlich verletzt und in kritischem Zustand durch die Rettung ins Spital gebracht.

Kurz vor dem Mittag verstarb der Mann im Spital. Der 41-Jährige dürfte gemäss Hinweisen schon vor dem Unfall aufgefallen sein. Er soll mit einem schwarzen VW Passat Limousine mit tschechischen Kontrollschildern unterwegs gewesen sein und hierbei mehrfach Verkehrsregeln missachtet haben. Später soll er sich an der Martinsbruggstrasse gefährlich auf die Strasse gestellt, Fahrzeuge angehalten und Personen angesprochen haben.

Die Stadtpolizei St.Gallen sucht Zeugen, welchen der schwarz gekleideten, zirka 180 cm, grosse Mann oder das Fahrzeug aufgefallen ist sowie welche Angaben zum Unfall machen können. Ebenso werden Personen gesucht, welche vom Mann angesprochen oder angehalten wurden. Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen

Polizeinews / 27.10.2022 - 13:21:08