• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Stadt Schaffhausen SH: Kontrollaktion führt zu sechs Festnahmen


Am Mittwochabend (22.06.2022) führte die Schaffhauser Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Schaffhausen eine koordinierte Kontrollaktion in einem Gastronomiebetrieb in der Stadt Schaffhausen durch.

Dabei wurden sechs Personen vorläufig festgenommen.

Am Mittwochabend (22.06.2022) führte die Schaffhauser Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Schaffhausen aufgrund des Verdachts der Förderung der Prostitution, der Schwarzarbeit und der Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz eine koordinierte Kontrollaktion in einem Gastronomiebetrieb in der Stadt Schaffhausen durch.

Bei der Kontrollaktion resultierten diverse Sicherstellungen, jedoch konnten keine Betäubungsmittel aufgefunden werden. Die sechs zum Zeitpunkt der Kontrolle im Betrieb anwesenden und ohne Bewilligung arbeitenden Frauen wurden zwecks weiterer Massnahmen vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Schaffhausen hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Bei diesem Einsatz standen neben 13 Funktionären der Schaffhauser Polizei, je ein Kollege der Kantonspolizei Thurgau und der Stadtpolizei Schaffhausen, ein Staatsanwalt, zwei Mitarbeiter des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit sowie je ein Mitarbeiter des Arbeitsinspektorats und des Interkantonalen Labors.

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



SchaffhausenSchaffhausen / 24.06.2022 - 07:55:52