• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

St.Anna-Brücke vor Einsturz bewahrt

Appenzell. Noch vor einem Monat drohte die St.Anna-Brücke einzustürzen - jetzt konnten kurzfristig Massnahmen zur Verstärkung getroffen werden.

Anfangs November 2006 musste die Strassenbrücke über die Sitter bei der St. Anna aufgrund des schlechten baulichen Zustandes mit einer Gewichtsbeschränkung belegt werden – denn die 1886 erbaute Brücke drohte einzustürzen. Ab diesem Zeitpunkt durften nur noch Fahrzeuge bis 3.5 Tonnen die Brücke befahren.

In der Zwischenzeit wurden Massnahmen zur Verbesserung der Tragsicherheit eingehend geprüft. Ziel war, die Gewichtslimite kurzfristig mit Verstärkungsmassnahmen auf 18 Tonnen zu erhöhen.

Dank günstigen Rahmenbedingungen konnte die dafür notwendigen kostengünstigen Massnahmen sofort umgesetzt werden. Somit kann ab sofort die Brücke wieder mit Fahrzeugen bis 18 Tonnen befahren werden.


Weitere Artikel zu diesem Thema:
«Brücke vor Einsturz bewahren», (11.11.2006)

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 13.12.2006 - 11:57:00