• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Schlankere Strukturen bei H+S

Herisau. Die in der Verbindungstechnik tätige Huber+Suhner-Gruppe ergänzt ihre Konzernleitung.

Fabio Mercandetti übernimmt per 1. Januar 2007 die Leitung des Stabsbereiches Geschäftsentwicklung + Kommunikation. Mit diesem Schritt vereinfacht Huber+Suhner die Führungsstruktur, da die zwei früheren Bereiche Informations- + Prozessmanagement sowie Kommunikation + Business Development zusammengefasst werden.

Fabio Mercandetti (49) ist seit 1997 bei der Rieter Gruppe tätig, seit 2002 als Leiter Corporate Planning. Er ist schweizerisch-italienischer Doppelbürger, studierte an der Technischen Universität Turin Chemie-Ingenieur und schloss als Chartered Chemical Engineer ab. Seine Management-Ausbildung ergänzte er mit verschiedenen Kursen, unter anderem auch am IMD in Lausanne.

Seine grosse Erfahrung im Industriesektor verschaffte sich Fabio Mercandetti durch seine langjährige Tätigkeit bei der Rieter Gruppe, bei der Rieter Automotive Division und bei Landis&Gyr. Davor war er langjähriger Berater bei Andersen Consulting.

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 29.11.2006 - 08:34:00