• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Roggwil TG: „Mini“ aufgefunden – Fahrerin ermittelt

Die Autofahrerin, die sich am 26. September nach der Kollision mit einem Auto in Roggwil vom Unfallort entfernt hatte, konnte dank Hinweisen ermittelt werden.

Der gesuchte und beschädigte «Mini» wurde im Kanton St. Gallen aufgefunden.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte am Donnerstagabend im Kanton St. Gallen ein beschädigter «Mini» festgestellt werden. Abklärungen durch die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten zu einer Schweizerin aus dem Kanton St. Gallen.

Die 24-Jährige ist geständig, den Unfall am 26. September in Roggwil verursacht und sich anschliessend entfernt zu haben. Die Frau blieb unverletzt und wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

+Instagram-CH / 29.09.2022 - 16:24:38