• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Polizei empfiehlt öV um an die LUGA zu gelangen

Luzern. Die Polizei empfiehlt allen Besucher der LUGA den öffentlichen Verkehr zu benutzen. Die Zahl der Parkplätze ist beschränkt.

In der Zeit vom 24. April bis 3. Mai wird auf der Allmend in Luzern die 30. Zentralschweizer Erlebnismesse (LUGA) abgehalten. In dieser Zeit kommt es im Raum Allmend zu Verkehrsbehinderungen und Parkplatzknappheit. Die Stadtpolizei rät mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder mit dem Auto der Wegweisung «P + R Messe» zu folgen.

Anreise
Die Parkplätze im Gebiet Allmend sind beschränkt und kosten inklusive Shuttle Bus 7 Franken. Die
Parkplätze sind mit «P + R Messe» signalisiert. Die Stadtpolizei empfiehlt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln
anzureisen oder die Fahrzeuge in den Parkhäusern im Stadtzentrum zu parkieren.

Zusätzliche vbl-Busse – gratis Transport
Zwischen Bahnhof Luzern und dem Messegelände verkehren zusätzliche vbl-Busse. Die vbl transportieren
auf dem gesamten vbl-Netz die Besucherinnen und Besucher mit einem gültigen LUGA-Eintrittsbillett
gratis an die LUGA und wieder zurück.

Die SBB verstärkt am ersten LUGA-Wochenende, an dem auch der Luzerner Stadtlauf stattfindet, die Züge
mit zusätzlichen Wagen.

LuzernLuzern / 22.04.2009 - 16:49:55