• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Nach Kollision mit Inselschutzpfosten in Brugg Unfallstelle verlassen

Nach Kollision mit Inselschutzpfosten in Brugg Unfallstelle verlassen

Ein weisser Skoda Octavia prallte in Brugg, aus noch unbekannten Gründen, in einen Inselschutzpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr dieser weg. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 13. April 2021, kurz vor 18 Uhr, in Brugg. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte ein weisser Skoda Octavia (Baujahr 2013-2017) von der Zurzacherstrasse kommend, auf Höhe der Einmündung Rebmoosweg, mit einem strassenmittigen Inselschutzpfosten. Dieser wurde, aufgrund des Aufpralls, aus der Verankerung gerissen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr dieser in allgemein Richtung Koblenz weiter.

Die Kantonspolizei Aargau sucht nun Augenzeugen, welche Angaben zum Unfall machen können. Diese sind gebeten sich mit dem Stützpunkt Brugg (Tel. 062 835 85 00) in Verbindung zu setzen.

Kapo AG

AargauAargau / 14.04.2021 - 11:06:13