• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Muotathal SZ: Eine Person bei Unfall verstorben


Am Samstag, 27. November 2021, verunfallte ein Personenwagen in Muotathal. Dabei wurden eine Person tödlich und zwei erheblich verletzt.

Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Um 15.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass sich in Muotathal ein Verkehrsunfall ereignet habe. Ein Personenwagen war aus bislang ungeklärten Gründen von der Wissenwandstrasse abgekommen und über 200 Meter weit einen Abhang hinuntergestürzt, wobei sich das Fahrzeug mehrfach überschlug. Einer der drei Fahrzeuginsassen musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Ein 43-jähriger Deutscher erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die 36- und 43-Jährigen anderen Fahrzeuginsassen wurden erheblich verletzt und nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega in ausserkantonale Spezialkliniken geflogen.

Nebst der Kantonspolizei Schwyz standen die Feuerwehren Muotathal und Stützpunkt Schwyz, der Rettungsdienst sowie die Rettungsflugwacht im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



SchwyzSchwyz / 27.11.2021 - 21:56:42