• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Motorradfahrer wird von Rega in Spital geflogen

Klingnau/AG. Innerorts prallte ein mit zwei Personen besetztes Motorrad mit einem Auto zusammen. Ein Rettungshelikopter flog den Motorradfahrer mit Verdacht auf Rückenverletzungen ins Spital.

Auf seiner Kawasaki fuhr der 35-jährige Motorradfahrer am Mittwoch, 15. April, um 19.40 Uhr innerorts von einer Querstrasse her in die Weierstrasse hinein. Dabei übersah er offensichtlich ein Auto, das sich genau in diesem Augenblick näherte. In der Folge prallten die beiden Fahrzeuge seitlich-frontal zusammen, wobei der Motorradfahrer stürzte.

Da der Motorradfahrer über Gefühllosigkeit in den Beinen klagte, forderte die Ambulanzbesatzung einen Rettungshelikopter der REGA an. Dieser flog den Mann mit Verdacht auf Rückenverletzungen ins Kantonsspital Aarau. Dort erwies sich diese Befürchtung glücklicherweise als unbegründet. Der Mann hat das Spital inzwischen wieder verlassen können. Der 17-jährige Beifahrer auf dem Motorrad blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6’000 Franken.

AargauAargau / 16.04.2009 - 14:19:51