• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Liestal BL: Starke Regenfälle führten zu vielen Einsätzen der Ereignisdienste


Am Mittwochabend, 17. August 2022, ab 16.50 Uhr, kam es in den Bezirken Laufen und Arlesheim zu starken Regenfällen, wobei Wasser in viele Gebäude eindrang. Die Ereignisdienste standen während Stunden im Dauereinsatz.

Personen wurden keine verletzt.

Aufgrund der starken Regenfälle gingen ab 16.50 Uhr rund 150 Notrufe bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein, wovon 46 Meldungen einen sofortigen Einsatz der Feuerwehr erforderten. Hauptbetroffen waren die Ortschaften der Bezirke Laufen und Arlesheim sowie anliegende Orte. Die Abarbeitung der gemeldeten Ereignisse führte dazu, dass die Ereignisdienste während Stunden im Dauereinsatz standen.

Schwergewichtig wurden folgende Ereignisse gemeldet:

  • 2 Meldungen wegen umgestürzter Bäume
  • 46 Meldungen wegen eingedrungenem Wasser in Keller bzw. Liegenschaften
  • 1 Meldung wegen einer mit Geröll verunreinigten Strasse

Die durch die starken Regenfälle verursachten materiellen Schäden können derzeit noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen die örtlichen Feuerwehrorganisationen, die Polizei Basel-Landschaft, das Feuerwehr-Inspektorat beider Basel sowie vorsorglich der Sanitätsdienst.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Polizei Basel-Landschaft


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



Basel-LandschaftBasel-Landschaft / 18.08.2022 - 08:40:39