• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Bilanz zum Unwetter im Kanton Solothurn SO

Kanton Schwyz: 20 Notrufe wegen überfluteten Strassen oder Wassereinbrüchen

Aufgrund der starken Regenfälle und dem Hochwasser gingen bei Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz seit Donnerstagabend, 15. Juli 2021, 18.00 Uhr, rund 20 Notrufe wegen überfluteten Strassen oder Wassereinbrüchen in Gebäude ein.

Meldungen über verletzte Personen liegen nicht vor. Im Einsatz stehen die Feuerwehren von Ingenbohl, Lauerz, Sattel, Schübelbach und die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz.

Folgende Strassen mussten wegen dem Hochwasser gesperrt werden:

 Autobahn A4 zwischen Goldau und Seewen, Fahrtrichtung Süden
 Strasse zwischen Lauerz und Seewen in beiden Richtungen
 Seewernstrasse zwischen Seewen und Brunnen in beiden Richtungen

Kapo SZ

SchwyzSchwyz / 16.07.2021 - 06:34:26