• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Kanton Luzern: 700 Waffen zur Vernichtung abgegeben


Anlässlich des Waffenabgabetages vom 23. April und dessen Nachgang, wurden im Kanton Luzern durch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger über 700 Waffen aus Privatbesitz zur Vernichtung abgegeben.

Diese wurden zwischenzeitlich unter polizeilicher Aufsicht fachgerecht entsorgt bzw. eingeschmolzen.

Ein über 12 Tonnen schweres Magnet hob dabei die Waffen in einen Schmelztiegel. Unter Beigabe von weiteren Materialien entstand im Endprodukt eine Art Chromstahl, welcher wiederum in der Autoindustrie eingesetzt wird.





Wer weiterhin Waffen bei sich zu Hause hat und diese entsorgen möchte, kann diese jederzeit bei einem Polizeiposten im Kanton Luzern abgeben.

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



LuzernLuzern / 10.06.2022 - 10:32:10