• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Frau sexuell genötigt – Baselbieter Polizei fahndet nach Mann mit schlechten Zähnen

Am Sonntag, 28. August 2022, kurz nach 01.30 Uhr, wurde an der Rheinstrasse in Liestal BL eine 30-jährige Frau Opfer eines Sexualdelikts.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war die Frau zu Fuss auf der Rheinstrasse in Richtung Bahnhof Liestal unterwegs, als sie auf Höhe der Liegenschaft Nummer 43 von einem bislang unbekannten Mann angesprochen wurde. In der Folge wurde das Opfer durch den Mann überwältigt und in der näheren Umgebung der Rheinstrasse sexuell genötigt.

Signalement des Täters: Männlich, zwischen 180 und 190 cm gross, zirka 50 Jahre alt, weisse Hautfarbe, kurze braune Haare, Dreitagebart, auffällig schlechter Zahnzustand. Der Mann trug eine dunkle Jacke und einen Rucksack sowie eine Brille. Er sprach Schweizer Dialekt.

Die Polizei Basel-Landschaft hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft eine Untersuchung eingeleitet und sucht Zeugen sowie den unbekannten Mann. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

+Instagram-CH / 16.11.2022 - 17:03:14