• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Frau nach Wanderunfall in Zermatt verstorben

Frau nach Wanderunfall in Zermatt verstorben

Am Sonntagvormittag, 29. November 2020 ereignete sich in Zermatt im Gebiet «Furgg» ein Wanderunfall. Bei einem Sturz zog sich eine Frau tödliche Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich gegen 10:10 Uhr. Zwei Personen waren auf dem Wanderweg «Hermetje-Furgg» unterwegs. Gemäss ersten Ermittlungserkenntnissen wollten die beiden Wanderer eine vereiste Stelle umgehen. Dabei rutschte die Frau auf dem Gras aus und stürzte in der Folge ca. 50 Meter einen Abhang hinunter.

Ihr Begleiter alarmierte die Kantonale Walliser Rettungsorganisation und leistete erste Hilfe. Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten die Frau bergen. Trotz Reanimation verstarb sie auf der Unfallstelle. Beim Opfer handelt es sich um eine 51-jährige Schweizerin, mit Wohnsitz im Kanton Aargau. Ermittlungen zum Unfallhergang sind eingeleitet.

Gemeinsam mit der Kantonspolizei standen die Rettungskräfte der Kantonalen Walliser Rettungsorganisation (KWRO 144), der Bergrettung Zermatt sowie der Air Zermatt im Einsatz.

Kapo VS

Région Lémanique / 29.11.2020 - 17:58:01