• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Fahy JU: Brand in Einfamilienhaus – Zwei Personen erlitten eine Rauchvergiftung


Am Abend des 21.12.2021 gegen 20:21 Uhr brach in einem Einfamilienhaus in Fahy ein Feuer aus.

Das Feuer, dessen Ursache durch die Untersuchung ermittelt werden muss, brach im ersten Stock des Wohnhauses aus.

Zwei Personen erlitten eine Rauchvergiftung und eine von ihnen wurde zur Kontrolle in das HJU Delémont gebracht. Der SIS Haute-Ajoie sowie der RC Porrentruy, die aus drei Fahrzeugen und rund 30 Mann bestanden, ermöglichten es, den Brand rasch einzudämmen. Die jurassische Gendarmerie begab sich ebenfalls an den Ort des Geschehens, um die Feststellungen zu treffen.

Quelle: Kapo Jura
Titelbild: Symbolbild (© Kapo Jura)


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



JuraJura / 21.12.2021 - 23:41:44