• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Emmetten NW: PW-Lenkerin (50) nach Sturz über Böschung verletzt

Am Samstagmorgen ist es in Emmetten zu einem Selbstunfall eines Personenwagens gekommen. Eine Fahrzeuglenkerin hat bei einem Parkmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Sie musste verletzt hospitalisiert werden. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Heute Samstagmorgen, den 19. November 2022, ca. 07:30 Uhr beabsichtigte eine 50-jährige Fahrzeuglenkerin ihr Fahrzeug auf einem Aussenparkplatz eines Hotelbetriebes zu parkieren. Aus noch unbekannten Gründen verlor sie dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr über einen Randstein auf das angrenzende Wiesland. In der Folge stürzte sie mit ihrem Fahrzeug über die Böschung, überschlug sich dabei und kam im Auslauf des Hangs zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin zog sich dabei noch unbekannte Verletzungen zu und wurde mit der aufgebotenen Ambulanz ins Spital überführt.

Nebst der Kantonspolizei Nidwalden stand die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Stans, der Rettungsdienst sowie ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Der genaue Unfallhergang wird nun durch Spezialisten der Kantonspolizei Nidwalden untersucht.



 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden

+Instagram-CH / 19.11.2022 - 12:20:56