• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Drei Personen bei Wohnungsbrand verletzt

Sagogn/GR. Bei einem Wohnungsbrand wurden drei Personen verletzt. Den Feuerwehren gelang es, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen.

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus sind heute, am frühen Morgen drei Personen verletzt worden. Weitere Hausbewohner konnten unverletzt aus dem brennenden Gebäude evakuiert werden. Den Feuerwehren von Sagogn, Schluein und Laax gelang es rasch, den Brand am Dorfrand von Sagogn unter Kontrolle zu bringen, die Wohnung brannte aber vollständig aus. Nebst der Wohnung im ersten Stockwerk wurden durch den Rauch und Russ auch die Hausfassade und die Wohnungen in den oberen Etagen in Mitleidenschaft gezogen.

Kurz vor fünf Uhr morgens war der Brand in einem Zimmer im ersten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Die drei Bewohner der Wohnung erwachten und konnten sich durch ein Fenster in Sicherheit bringen. Zwei von ihnen erlitten jedoch eine Rauchgasvergiftung, eine Person zog sich beim Sprung aus dem Fenster leichte Verletzungen zu. Alle drei wurden hospitalisiert. Bei den drei Verletzten handelt es sich um Feriengäste, welche die vom Brand zerstörte Wohnung bewohnt hatten.

Den alarmierten Feuerwehren gelang es, die übrigen acht Hausbewohner rechtzeitig zu evakuieren. Über die Brandursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor, im Vordergrund steht eine technische Ursache. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 100 000 Franken.

GraubündenGraubünden / 12.02.2009 - 12:19:06