• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Domat/Ems GR: Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer – Zeugenaufruf

Am Samstag ist es auf der Italienischen Strasse in Domat/Ems zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen.

Dabei wurde der Motorradlenker tödlich verletzt.

Am Samstagnachmittag um zirka 15.50 Uhr fuhr ein Personenwagen auf der Italienischen Strasse von Domat/Ems in Richtung Chur. Zwischen dem Kreisverkehr Felsberg und Chur kam es zu einer Frontalkollision mit dem Motorrad. Der 59-jährige Motorradfahrer kollidierte in der langgezogenen Kurve, Höhe Parghera-Rüfe, mit dem Personenwagen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Personenwagen kippte durch die Wucht der Kollision auf die Seite. Der 63-jährige Personenwagenlenker wurde dabei verletzt und mit einer Ambulanz ins Kantonsspital Chur überführt. Im Einsatz standen ein Ambulanzteam vom Kantonsspital Chur, die Strassenrettung Chur, das Tiefbauamt, ein Abschleppdienst, die Stadtpolizei Chur und die Kantonspolizei Graubünden für die Unfallaufnahme. Die Italienische Strasse musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Jegliche Personen, welche zu diesem Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten mit der Kantonspolizei Graubünden, Telefon 117, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

GraubündenGraubünden / 05.09.2021 - 16:15:17