• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Bruno Suter ist neuer Schwyzer Polizeikommandant

Der Regierungsrat hat Bruno Suter zum neuen Kommandanten der Kantonspolizei Schwyz ernannt.

Die Funktionsübernahme erfolgt rückwirkend ab dem 1. Februar 2023. Er tritt die Nachfolge von Damian Meier an, der in den Regierungsrat gewählt wurde.

Der 48-jährige Bruno Suter verfügt über eine breite Berufs- und Führungserfahrung. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und erwarb anschliessend das Rechtsanwaltspatent des Kantons Schwyz. Nach einer Tätigkeit als Untersuchungsrichter beim Bezirksamt Schwyz leitete er während zehn Jahren das Amt für Justizvollzug des Kantons Schwyz.

Seit 2018 war Bruno Suter Chef Recht der Kantonspolizei Schwyz und seit September 2020 zusätzlich Stellvertretender Kommandant. Seit der Wahl von Polizeikommandant Damian Meier in den Regierungsrat im November 2022 führte Bruno Suter die Kantonspolizei ad interim. Aufgrund seines Leistungsausweises ist der Regierungsrat überzeugt, dass Bruno Suter über die besten Voraussetzungen verfügt, um die Kantonspolizei Schwyz erfolgreich weiterzuführen sowie fachlich und organisatorisch auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

Der verheiratete Bruno Suter ist in Schwyz aufgewachsen und heute in Brunnen wohnhaft.

Die vakant werdende Stelle des Chefs Recht wird zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

 

Quelle: Kanton Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Blaulicht-Branchennews / 09.02.2023 - 10:14:05