• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Rollerunfall in Balgach

Bei Bremsmanöver gestürzt und unbestimmt verletzt

Am Dienstag (28.07.2020), kurz nach 17:10 Uhr, ist eine 61-jährige Rollerfahrerin bei einem Bremsmanöver vor einem Fussgängerstreifen auf der Hauptstrasse gestürzt.

Die 61-jährige Frau fuhr auf ihrem Roller hinter ihrem Mann auf der Hauptstrasse Richtung Heerbrugg. Als der Mann vor einem Fussgängerstreifen bremste, bemerkte sie dies zu spät und bremste stark. Dabei blockierte das Vorderrad und die Frau stürzte.

Sie zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Spital. Am Roller entstanden mehrere hundert Franken Sachschaden.

Kapo SG

St.GallenSt.Gallen / 29.07.2020 - 08:34:29