• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Basel – Einbrecher schliesst sich in WC ein

Am 03.08.2020, ca. 22.30 Uhr, kam es in einem Gebäude der Universität an der Mattenstrasse in Basel zu einem Einbruch. Der mutmassliche Täter wurde in flagranti festgenommen.

Ein mit Forschungsarbeiten beschäftigter Mann bemerkte, dass sich ein Unbekannter im Erdgeschoss des Gebäudes aufhielt. Als er ihn zur Rede stellte, flüchtete der Mann und schloss sich in ein WC ein. Kurze Zeit später war die Polizei vor Ort und stellte fest, dass der Unbekannte zwischenzeitlich durch ein offenes Fenster geflüchtet war.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte wenig später der mutmassliche Täter angehalten werden. Dieser trug noch verschiedenes Diebesgut auf sich.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 31-jährigen Schweizer.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS

Basel-StadtBasel-Stadt / 04.08.2020 - 09:44:10