• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Basel BS: Brand in Mehrfamilienhaus

Am 28.08.2021, um 02.00 Uhr, kam es in Basel BS an der Davidsbodenstrasse zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Es wurden keine Personen verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Anwohner feststellte, dass aus dem Kellergeschoss der Liegenschaft Rauch aus einem Fenster aufstieg. Er schaute in der Folge nach und sah, dass in einem Abteil deponiertes Material brannte.

Sofort verständigte er die Notfalldienste. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand in kurzer Zeit löschen. 18 Personen mussten durch die Rettungsdienste aus der Liegenschaft evakuiert und nach der Polizeiwache Kannenfeld verbracht werden, wo sie betreut wurden. Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Im Einsatz waren Ambulanzfahrzeuge der Sanität der Rettung Basel-Stadt, des Deutschen Roten Kreuzes und des Kantons Baselland, mehrere Patrouillen der Polizei, die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt und Milizfeuerwehr sowie die Industriefeuerwehr Regio Basel.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Bildquelle: Kapo BS

Basel-StadtBasel-Stadt / 28.08.2021 - 10:24:36