• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Bahnunfall in Romont FR

Bahnunfall in Romont FR

Gestern Abend setzte sich ein Auto versehentlich in Bewegung. Das Fahrzeug landete auf den Bahngleisen. Der Zug, der aus dem Bahnhof Romont kam, fuhr auf das Auto auf. Es wurde niemand verletzt. Der SBB-Zugverkehr wurde unterbrochen.

Gestern Abend, 11. August 2021, gegen 2215 Uhr, parkte eine 51-jährige Frau ihr Auto neben ihrem Haus in Romont, Glaney-Quartier, auf einem leicht abschüssigen Platz. Als sie das Auto verließ, setzte sich das Fahrzeug mit abgestelltem Motor in Bewegung. Der Wagen landete, etwa 25 Meter weiter unten, auf den SBB-Gleisen.

Der Zug, der von Romont in Richtung Freiburg fuhr, konnte nicht anhalten und fuhr auf das Auto auf. Der SBB-Bahnverkehr wurde für die Dauer der Intervention, d.h. für 1 Stunde und 30 Minuten, unterbrochen. Die Gleise wurden von SBB-Mitarbeitern kontrolliert.

Der Zug konnte daraufhin seine Fahrt fortsetzen. Es wurde keine Passagiere verletzt. Eine Untersuchung zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls ist im Gange. Das verunfallte Auto wurde von der Pikettgarage abgeschleppt.

Kapo FR

Espace Mittelland / 12.08.2021 - 06:39:38