• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Autofahrerin (30) bei Verkehrsunfall in Schaffhausen verletzt

Am späteren Montagmorgen (23.11.2020) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos vor einem Fussgängerstreifen ereignet. Dabei wurde eine Autofahrerin verletzt.

Um 11.00 Uhr am späteren Montagmorgen (23.11.2020) hielt eine 30-jährige Schweizerin ihr Auto auf Hochstrasse (Fahrtrichtung Stadtzentrum Schaffhausen) vor einem Fussgängerstreifen, Höhe Mutzentäli, verkehrsbedingt an.

Der 30-jährige Kroate, der das nachfolgende Auto lenkte, war – gemäss eigenen Angaben – einen kurzen Augenblick abgelenkt, da er die automatische Sitzheizung seines Fahrzeuges regulierte.

In der Folge kollidierte er mit seinem Auto gegen das stillstehende Auto der 30-jährigen Autofahrerin. Die Autofahrerin wurde bei dieser Auffahrkollision verletzt und musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der beschädigte Personenwagen der verletzten Autofahrerin musste von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden.

Kapo SH

Ostschweiz / 25.11.2020 - 17:01:48