ORT Zürich 16,3°
Dübendorf Mi. 20. September 2017 - 15:35 Uhr / Kapo ZH/PN

Verletzter nach Selbstunfall - Zeugenaufruf

Der Fahrer wurde mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Der Fahrer wurde mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Google Maps: Dübendorf, Uster, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Dübendorf, Uster, Zürich (ZH), Zürich

Dübendorf/ZH. Bei einem Selbstunfall hat sich der Fahrer eines Personenwagens am Dienstag (19.09.2017) in Dübendorf unbekannte Verletzungen zugezogen. - Kapo ZH/PN

Ein 29-jähriger Mann fuhr kurz nach 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der Gockhauserstrasse talwärts Richtung Dübendorf. In der scharfen Rechtskurve, nach dem Weiler "Chämmeten", geriet er aus noch unbekannten Gründen über den linksseitigen Strassenrand hinaus.

Anschliessend fuhr er mit seinem Fahrzeug das steile Wiesenbord hinunter und kam nach zirka 50 Metern zum Stillstand. Der Lenker wurde mit unbekannten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Spital gefahren. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stadtpolizei Dübendorf sowie die Feuerwehr Dübendorf-Wangen und ein Ambulanzfahrzeug im Einsatz.

Zeugenaufruf: Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN