ORT Zürich °
Zürich (ZH) Di. 5. März 2019 - 13:47 Uhr / Stapo ZH/PN

Reihenweise Autos beschädigt: 14-jährige Vandalen verhaftet

An rund einem Dutzend parkierter Autos verursachten die Teenager Schäden. (Symbolbild)
An rund einem Dutzend parkierter Autos verursachten die Teenager Schäden. (Symbolbild)

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH Am frühen Morgen des 04.03.2019 verhaftete die Stadtpolizei zwei Jugendliche im Kreis 10. Sie werden verdächtigt, diverse Sachbeschädigungen begangen zu haben. - Stapo ZH/PN

Um ca. 00:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich der Hinweise ein, dass an der Giblenstrasse zwei Personen Sachbeschädigungen an parkierten Fahrzeugen begehen würden. Anlässlich der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung sah eine Streifenwagenpatrouille zwei Jugendliche, auf die die Beschreibung passte.

Weiter konnten in der näheren Umgebung rund ein Dutzend beschädigte Fahrzeuge festgestellt werden. Die beiden mutmasslichen Täter wurden vorübergehend festge-nommen und für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht. In einer ersten polizeilichen Befragung waren die beiden 14-Jährigen teilweise geständig.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN