Uster So. 29. März 2020 - 07:14 Uhr / Sicherheits- und Verkehrspolizei der Stadtpolizei Uster/PN

Raser mit 74 km/h in 30-Zone gemessen

(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Uster, Uster, Zürich (ZH), Zürich

Im Zuge einer am Abend des 26.03.2020 durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle an der Gschwaderstrasse in Uster wurde ein Raserdelikt festgestellt. Der fehlbare Lenker konnte kurz danach gefasst werden. - Sicherheits- und Verkehrspolizei der Stadtpolizei Uster/PN

Die Stadtpolizei führte am vergangenen Donnerstag (28.03.2020) während rund zwei Stunden in der Tempo-30-Zone der Gschwaderstrasse in Uster eine Geschwindigkeitskontrolle mit einem Lasermessgerät durch.

Dabei wurden 26 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt, wobei ein Personenwagenlenker die Kontrollstelle mit 74 km/h anstatt der erlaubten 30 km/h passierte. Der 23-jährige Mann konnte zeitnah durch eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich in Wetzikon angehalten und festgenommen werden.

Im Rahmen der Kontrolle erhärtete sich zudem der Verdacht, dass sich der junge Mann in fahrunfähigem Zustand befand. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen und die weiteren Ermittlungen eingeleitet. Der fehlbare Lenker muss sich nun vor der zuständigen Untersuchungsbehörde für die begangenen Delikte verantworten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN