ORT Zürich 27,4°
Zürich (ZH) Mo. 31. Juli 2017 - 19:00 Uhr / Stapo ZH/PN

Polizist bei Kontrolle gebissen und verletzt

Der beschädigte Streifenwagen. (Bild: Stapo ZH)
Der beschädigte Streifenwagen. (Bild: Stapo ZH)
Google Maps: Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH. Am Sonntagmorgen, 30. Juli 2017, wurde ein Polizist im Kreis 1 anlässlich einer Personenkontrolle gebissen und verletzt. - Stapo ZH/PN

Kurz nach 05.00 Uhr wurde eine Streifenwagenpatrouille wegen einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Frauen an die Pelikanstrasse gerufen. Als die Patrouille die Beteiligten kontrollieren wollte, wurde eine der Frauen sofort verbal ausfällig, trat gegen den Streifenwagen und das Bein eines Beamten.

Bei der Verhaftung verletzte sie einen Polizisten, indem sie ihm in den Arm biss. Die blutende Bisswunde musste im Spital ambulant behandelt werden. Die Aggressorin, eine 25-jährige Schweizerin, wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN