ORT Zürich
Cham ZG Mi. 18. April 2018 - 09:35 Uhr / Zuger Polizei/PN

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss in die Leitplanke

Ein Fahrzeuglenker hat auf der Autobahn A4 einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. (Symbolbild)
Ein Fahrzeuglenker hat auf der Autobahn A4 einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. (Symbolbild)
Google Maps: Cham ZG, Zug (ZG), Zentralschweiz

polizeinews.ch Cham ZG, Zug (ZG), Zentralschweiz

Cham/ZG. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr in der Nacht auf Dienstag (17. April 2018), kurz nach 02:00 Uhr, auf der Autobahn A4 in Richtung Luzern. - Zuger Polizei/PN

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss verlor er bei der Verzweigung Blegi die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Leitplanke. Schliesslich kam das Auto auf dem Normalstreifen zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Beim 20-jährigen Schweizer wurde eine Blut- und Urinprobe im Spital angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen.

Der Unfallverursacher muss sich zudem vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN