Willisau Mi. 14. August 2019 - 13:06 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Grosse Mengen Heroin vertickt: albanischer Dealer in U-Haft

Beim Albaner kamen mehrere hundert Gramm Heroin ans Licht. Er sitzt in U-Haft. (Bild: Luzerner Polizei)
Beim Albaner kamen mehrere hundert Gramm Heroin ans Licht. Er sitzt in U-Haft. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Willisau, Luzern (LU), Zentralschweiz

Willisau/LU Am 31.07.2019 wurde ein Mann festgenommen. Er war dabei beobachtet worden, wie er einer Person in Luzern Heroin verkauft hatte. Bei der Hausdurchsuchung konnten mehrere hundert Gramm Drogen sichergestellt werden. - Luzerner Polizei/PN

Am Mittwochmorgen konnte die Luzerner Polizei zwei verdächtige Männer in einem Fahrzeug in der Stadt beobachten. Während der eine Mann kurze Zeit später ausstieg, fuhr der zweite mit dem Auto weg.

Der Fussgänger wurde angehalten und kontrolliert. Dabei konnten bei dem 54-jährigen Schweizer ca. 50 Gramm mutmassliches Heroin sichergestellt werden.

Der zweite Mann fuhr mit dem Auto nach Willisau und wurde dort festgenommen. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung bei ihm wurden mehrere hundert Gramm Heroin und Kokain sichergestellt. Weiter wurden mehrere tausend Franken und über ein Kilo Streckmittel beschlagnahmt. Der 35-jährige Mann aus Albanien befindet sich in Untersuchungshaft.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN