ORT Zürich 21°
Malters Mi. 6. Juni 2018 - 13:03 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Brandunfall – Mann mit Rega ins Spital geflogen

Die Rega transportierte den Verletzten ins Zürcher Unispital. (Symbolbild)
Die Rega transportierte den Verletzten ins Zürcher Unispital. (Symbolbild)
Google Maps: Malters, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Malters, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

Malters/LU Am Dienstag ereignete sich in Malters ein Brandunfall. Ein 56-jähriger Mann musste mit Brandverletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden. - Luzerner Polizei/PN

Am Dienstagabend (5.6.18), nach 17.15 Uhr, reinigte ein Mann einen Motorfahrradauspuff, indem er diesen mit Feuer ausbrannte. Dabei kippte ein Benzinbehälter und bespritzte seine Kleider.

Diese entzündeten sich sofort und der Mann erlitt diverse Brandverletzungen. Er wurde zur Behandlung mit der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN