ORT Zürich °
Root LU Mo. 4. März 2019 - 11:30 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Auffahrunfall fordert leicht verletzte Person

Bei einem beteiligten Fahrer fiel der Alkohol- und Drogenschnelltest positiv aus. (Bild: Luzerner Polizei)
Bei einem beteiligten Fahrer fiel der Alkohol- und Drogenschnelltest positiv aus. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Root LU, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

Root/LU Bei einer Auffahrkollision auf der Luzernerstrasse wurde ein Autofahrer leicht verletzt. Einem anderen beteiligten Lenker wurde nach durchgeführtem Atemalkohol- und Drogenschnelltest der Führerausweis abgenommen. - Luzerner Polizei/PN

Am Donnerstag, dem 28.02.2019 fuhr ein 47-jähriger Autofahrer um 16.30 Uhr auf der Luzernerstrasse von Dierikon herkommend in Richtung Root. Auf der Höhe der Agrola-Tankstelle verlangsamte ein Fahrzeug vor ihm und hielt schliesslich an, um einem anderen Fahrzeug die Einfahrt in die Luzernerstrasse zu gewähren. Ein nachfolgender Automobilist bemerkte den Bremsvorgang offenbar nicht und prallte ungebremst ins Fahrzeugheck des stillstehenden Autos.

Der 47-jährige Lenker des vorderen in den Unfall verwickelten Autos erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen. Beim 45-jähirgen Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 0,81 mg/l ergab. Zudem war ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv. Dem Autofahrer wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes der Führerausweis abgenommen.

Beim Unfall entstand an den beiden Fahrzeugen ein geschätzter Sachschaden in der Höhe von rund 12 000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN