Stans Mo. 5. August 2019 - 13:52 Uhr / Kapo NW/PN

1.02 Promille: Weissrussischer LKW-Chauffeur aus dem Verkehr gezogen

War es Wodka? Schwer angeheiterter Chauffeur aus Weissrussland gestoppt. (Symbolbild)
War es Wodka? Schwer angeheiterter Chauffeur aus Weissrussland gestoppt. (Symbolbild)

polizeinews.ch Stans, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

Stans/NW Die Kantonspolizei Nidwalden hat am 02.08.2019 auf der Autobahn A2 einen weissrussischen Sattelmotorfahrzeuglenker kontrolliert, welcher stark alkoholisiert war. Dem Mann wurde die Weiterfahrt verboten. - Kapo NW/PN

Anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden wurde am Freitag ein in Litauen immatrikuliertes Sattelmotorfahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Der beim weissrussischen Chauffeur durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von 0.51 mg/l (1.02 Promille).

Bei der Kontrolle des Fahrzeuges und der Arbeits- und Ruhezeitverordnung konnten keine Widerhandlungen festgestellt werden.

Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt verboten und er musste ein Bussendepot hinterlegen. Neben der Anzeige zuhanden der Staatsanwaltschaft Nidwalden muss er mit einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN