polizeinews
suchen
Startseite
 
Espace Mittelland
Ostschweiz
Nordwestschweiz
Zentralschweiz
Zürich
 
Vermisstfälle
 


blaulicht - gyrophare bleu - girofaro blu








Sa. 13. April 2013 - 19:13 Uhr

Bewaffneter Raubüberfall auf Bijouterie am Paradeplatz


Zürich ZH. Am Samstagvormittag, 13. April 2013, haben Unbekannte ein Bijouteriegeschäft am Paradeplatz überfallen und Schmuckstücke im Wert von mehreren hunderttausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. - Kapo ZH//PN


Raubüberfall am Paradeplatz. Zeugen gesucht! (Symbolbild)
Raubüberfall am Paradeplatz. Zeugen gesucht! (Symbolbild)


Service:
Kurz vor 09.40 Uhr betraten vier maskierte und bewaffnete Unbekannte das Bijouteriegeschäft „Türler“ an der Bahnhofstrasse 28. Sofort bedrohten sie die Angestellten mit Pistolen und möglicherweise einer Maschinenpistole. Eine Angestellte wurde zu Boden geworfen, die anderen Mitarbeitenden mussten sich auf den Boden legen. In der Folge schlugen die Räuber mit mitgebrachten schweren Werkzeugen mehrere Glasvitrinen ein und behändigten Uhren der Marken „A. Lange & Söhne“, „Audemars Piguet“, „Breguet“, „IWC“, „Jaeger-le Coultre“, „Pierre Thomas“, "Türler by Alessandro Mendini“ und "Vacheron Constantin" sowie weitere Schmuckstücke im Wert von mehreren hunderttausend Franken. Mit ihrer Beute, die sie in eine grosse schwarze Sporttasche gepackt hatten, stiegen sie in ein vor dem Geschäft wartendes Auto ein, in welchem sich ein fünfter Täter befand. Der Geschäftsführer konnte während dem Überfall die Polizei avisieren. Als die maskierten Räuber das Geschäft verliessen, traf ein Streifenwagen der Stadtpolizei Zürich am Paradeplatz ein und nahm die Verfolgung des grauen Audis auf. Dieser fuhr mit hoher Geschwindigkeit quer über den Paradeplatz in Richtung Bleicherweg davon und streifte dabei eine Signaltafel. Aus Verhältnismässigkeitsgründen konnte der Streifenwagen dem Fluchtauto nicht folgen und verlor es wenig später aus den Augen. Rund zwei Minuten später fand eine andere Streifenwagenpatrouille bei der sofort ausgelösten Grossfahdung den grauen Audi in einem Hinterhof an der Gartenstrasse 25. Zurzeit steht nicht fest, wie die Räuber ihre Flucht fortgesetzt haben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Bei den Tätern handelt es sich um mindestens fünf Personen. Sie werden wie folgt beschrieben:
1. Täter: ca. 165 bis 170 cm, dunkle Haare, Drei-Tage Bart, dunkle Augen, mit grün/beigen gemustertem Tuch vermummt, trug beigen halblangen Mantel, gepflegte Erscheinung. 2. Täter: ca. 160 bis 165 cm, dunkel gekleidet, trug Jeans. 3. Täter: ca. 175 bis 185 cm, 25-30 Jahre alt, kräftige Statur, helle Haut, trug dunkle Sturmhaube, schwarze Handschuhe, T-Shirt, helle Kleidung. 4. Täter: Hatte einen weissen Papier-Overall an. 5. Täter: ca. 28-35 Jahre alt, Drei-Tage Bart, längliches Gesicht, sportliche Statur, trug dunkle Filzkappe mit Ohrdeckel, lenkte das Fluchtfahrzeug. Die Täter sprachen mit slawischem Akzent.
Zeugenaufruf:
Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen, die am Samstagmorgen, 13. April 2013, zwischen 09.15 und 09.40 Uhr in der Umgebung der Bahnhofstrasse 28 (Paradeplatz/Poststrasse/Bahnhofstrasse) oder kurz danach beim Fundort des Fluchtautos an der Gartenstrasse 25 (zwischen Tödi- und Freigutstrasse) verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, unter der Telefonnummer 0 444 117 117, zu melden.
Unter nachstehendem Link können Fotos, welche zwei Täter vor dem Überfall zeigen und ein Foto des aufgefundenen Fluchtautos heruntergeladen werden.


Polizei news Zürich, Zürich (ZH), Zürich

Kommentar schreiben
Name: *
E-Mail-Adresse: *
Kommentar: *
Geben Sie die Zahlen
aus dem rechts
angezeigten Bild ein.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht *


 

Weitere News
98 Waffen und rund 25 kg Munition abgeben Sa. 13. April 2013 - 18:27 Uhr
Über 100 Waffen abgegeben (Bild: Kapo SZ)
Galgenen SZ. Am Samstag, 13. April 2013, führte die Kantonspolizei Schwyz in Galgenen den zweiten freiwilligen Waffenabgabetag durch. Zahlreiche Personen nutzten die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Waffen abzugeben, es kamen sogar Leute aus den benachbarten Kantonen. Insgesamt wurden 98 Schuss-waffen und rund 25 Kilogramm Munition abgegeben.
»weiter
Frontalkollision fordert zwei Verletzte Sa. 13. April 2013 - 18:11 Uhr
Frontalkollision fordert Verletzte. (Symbolbild)
Birmensdorf ZH.Bei einer seitlichen Frontalkollision sind am Samstagmittag (13.4.2013) in Birmensdorf zwei Personen verletzt worden.
»weiter
Streifkollision unter Alkoholeinfluss Sa. 13. April 2013 - 18:03 Uhr
Streifkollision unter Alkoholeinfluss. 
Verletzt wurde niemand. (Bild: Kapo GR)
Domat GR. Am Freitagabend hat sich auf der italienischen Strasse bei der Ems-Chemie eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.
»weiter
Mit Gelenkbus kollidiert Sa. 13. April 2013 - 16:50 Uhr
Mit Gelenkbus kollidiert. Es wurde niemand verletzt.
(Symbolbild)
Freidorf TG. Eine alkoholisierte Autolenkerin kollidierte in der Nacht zum Samstag in Freidorf mit einem Gelenkbus. Es wurde niemand verletzt.
»weiter
Ohne Führerausweis und alkoholisiert Unfall verursacht Sa. 13. April 2013 - 16:44 Uhr
Der Unfallverursacher fuhr ohne Führerausweis. (Symbolbild)
Trübbach SG. Am frühen Samstagmorgen (13.04.2013) kurz nach 2 Uhr hat auf der Staatsstrasse beim Dornaukreisel ein 19-jähriger Mann einen Selbstunfall verursacht.
»weiter
»weitere Meldungen
TOP 15
Die 16-jährige Selam Adis Birhanu wird vermisst. (Bild: SHPol) 19.03.2014 11:32h
Vermisstmeldung von Selam...
Eine unbekannte Automobilistin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. (Bild: Zuger Polizei) 25.03.2014 08:53h
Frau fährt nach Unfall davon
Eine Person wurde verletzt. (Bild: Kapo SO) 18.03.2014 09:59h
Kollision zwischen Motorrad...
Motorradfahrer tödlich verletzt. (Bild: Kapo SG) 30.03.2014 11:24h
Motorradfahrer tödlich...
Tödlicher Unfall. (Symbolbild) 26.03.2014 16:27h
Tödlich verunfallt
Der Personenwagen landete auf dem Dach. (Bild: lpfl) 21.03.2014 10:41h
Auto überschlagen
Kollision zwischen Bahn und Auto. (Bild: Kapo AI) 24.03.2014 09:35h
Ins Bahntrasse geschleudert
Bim Tatverdächtigen handelt es sich um Jürgen Hermann. (Bild: lpfl) 07.04.2014 17:56h
Tötungsdelikt in Balzers
Der total beschädigte Unfallwagen kam am Rande der Emme zu stehen – die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang (Bild: Luzerner Polizei) 05.04.2014 10:03h
20-jähriger Autolenker bei...
Der Unfallwagen auf der A3 bei der Ausfahrt Schmerikon (Bild: Kapo GL) 06.04.2014 18:04h
Verkehrsunfall auf der A3,...
Der Mann mit dem Kinderwagen entfernte sich von der Unfallstelle vor dem Eintreffen der Polizei. (Symbolbild) 31.03.2014 17:35h
Mann mit Kinderwagen gesucht
Tödlicher Unfall eines Motorradfahrers. (Bild: Kapo SO) 10.04.2014 08:28h
Motorradfahrer tödlich...
Tödlicher Unfall. (Symbolbild) 19.03.2014 14:10h
Tödlicher Verkehrsunfall...
Bäuerin tödlich verunfallt. (Symbolbild) 12.04.2014 14:06h
Bäuerin tödlich verunfallt
Der Lenker verlor die Kontrolle über sein Auto. (Bild: Kapo GL) 31.03.2014 08:42h
Verkehrsunfall in Linthal


Impressum Werbung RSS Haftung