ORT Zürich 27,4°
Graubünden (GR) Di. 1. August 2017 - 17:53 Uhr / Kapo GR/PN

Zwei Motorradlenker nach Kollision verletzt

Am Umbrailpass sind am frühen Dienstagnachmittag zwei Motorräder kollidiert. Die beiden Lenker wurden dabei verletzt. (Bild: Kapo GR)
Am Umbrailpass sind am frühen Dienstagnachmittag zwei Motorräder kollidiert. Die beiden Lenker wurden dabei verletzt. (Bild: Kapo GR)
Google Maps: Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Graubünden (GR), Ostschweiz

Sta. Maria/GR. Kurz nach 13 Uhr am Dienstagnachmittag (01.08.17) fuhr ein 68-jähriger Motorradlenker aus Holland vom Hospiz des Umbrailpasses in Richtung Sta. Maria. Bei der Örtlichkeit Crappetta kollidierte er in einer Linkskurve frontal mit einem entgegenkommenden Motorrad. - Kapo GR/PN

Er erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Spital nach Sta. Maria gebracht. Auch der entgegenkommende 55-jährige Schweizer zog sich Beinverletzungen zu.

Die Rega überführte ihn ins Spital nach Samedan. Während der Bergungsarbeiten musste die Passstrasse für dreiviertel Stunden ganz gesperrt werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN