ORT Zürich °
Wil Mi. 6. Februar 2019 - 13:33 Uhr / Kapo SG/PN

Vietnamese bedroht Passanten mit Faustfeuerwaffe: Festnahme

Bei der Faustfeuerwaffe handelte es sich um eine Gasdruckpistole – auch diese sind ohne Bewilligung verboten. (Symbolbild)
Bei der Faustfeuerwaffe handelte es sich um eine Gasdruckpistole – auch diese sind ohne Bewilligung verboten. (Symbolbild)

polizeinews.ch Wil, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Wil/SG Am Dienstag um 08:35 Uhr wurde die Kantonspolizei an die Churfirstenstrasse gerufen, wo ein 30-jähriger Vietnamese mit einer Faustfeuerwaffe aufgefallen war. Rund sieben Minuten später erfolgte die Festnahme des polizeibekannten Mannes. - Kapo SG/PN

Gemäss bisherigen Erkenntnissen bedrohte der 30-Jährige am 05.02.2019 mit der Faustfeuerwaffe Personen in einem Geschäft und auf der Strasse. Zudem soll er versucht haben, ein Auto zu entwenden.

Der 30-Jährige soll auch Schüsse abgegeben haben. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Faustfeuerwaffe um eine Gasdruckpistole. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen hat eine Strafuntersuchung gegen den Mann eröffnet.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN