ORT Zürich
Chur Mo. 5. März 2018 - 08:52 Uhr / Stapo Chur/PN

Trotz Führerausweisentzug ein Fahrzeug gelenkt

Ein Fahrzeuglenker wurde kontrolliert, weil er trotz Entzug des Führerausweises ein Fahrzeug lenkte. Mehrmals wurde wegen Tätlichkeiten im Welschdörfli eingeschritten und so Schlimmeres verhindert. (Symbolbild)
Ein Fahrzeuglenker wurde kontrolliert, weil er trotz Entzug des Führerausweises ein Fahrzeug lenkte. Mehrmals wurde wegen Tätlichkeiten im Welschdörfli eingeschritten und so Schlimmeres verhindert. (Symbolbild)
Google Maps: Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR. Über das vergangene Wochenende (02.03. - 04.03.18) hat die Stadtpolizei Chur wiederum mehrere Einsätze bewältigt. - Stapo Chur/PN

Am Freitagabend (02.03.2018) stellte eine Patrouille der Stadtpolizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen Automobilisten fest, welcher trotz Entzug des Führerausweises ein Fahrzeug lenkte.

Bei der Kontrolle zeigte er den Führerausweis seines Bruders. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Tätlichkeiten und rauchende Fahrgäste

In der Nacht auf Sonntag intervenierte die Stadtpolizei mehrmals wegen Tätlichkeiten im Welschdörfli. Durch das sofortige Einschreiten der Patrouillen konnte Schlimmeres ver- hindert werden. Am frühen Sonntagmorgen meldete sich ein Taxichauffeur am Schalter der Stadtpolizei.

Er hatte im Fahrzeug fünf Fahrgäste, welche sich nicht an das Rauch- verbot halten wollten. Zwischen dem Chauffeur und den Gästen kam es zu einem verba- len Schlagabtausch, die Situation konnte geklärt werden. Die Gäste fuhren anschliessend mit einem anderen Taxi nach Hause.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN