Niederurnen Mi. 20. März 2019 - 13:18 Uhr / Kapo GL/PN

Tödlicher Unfall eines 5-Jährigen

Der Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Der Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Niederurnen, Glarus (GL), Ostschweiz

Niederurnen/GL Am Sonntag, dem 17.03.2019 um ca. 15.00 Uhr ereignete sich im Niederur-nertal ein tödlicher Unfall. Opfer ist ein 5-jähriger Bub. - Kapo GL/PN

Während die Erwachsenen auf dem landwirtschaftlichen Betrieb auf rund 1000 m ü. M. die Wiese von Steinen und Gehölz säuberten, spielten vier Kinder, zwei 9-Jährige, ein 5-Jähriger und ein 3-jähriger Junge im Wald.

Dabei wurde der 5-Jährige aus noch ungeklärten Gründen von einem rund 40 kg schweren Stein getroffen, der sich mutmasslich im steilen Abhang mit Fels und losen Steinen gelöst hatte. Der Junge stürzte kopfvoran und zog sich dabei ein Schädel-Hirntrauma zu.

Die Kinder verständigten umgehend ihre Eltern. Die Rega flog den Verunfallten ins Kinderspital Zürich. Der Junge war nach dem Unfall bewusstlos und nicht ansprechbar.

In der Nacht auf Montag, den 18.03.2019, erlag er an den Folgen seiner Verletzungen. Der Unfallhergang wird untersucht.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN