ORT Zürich °
Diepoldsau Mo. 15. April 2019 - 15:10 Uhr / Kapo SG/PN

Tödlicher Arbeitsunfall eines 31-Jährigen

Für den jungen Arbeiter kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den jungen Arbeiter kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)

polizeinews.ch Diepoldsau, Rheintal, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Diepoldsau/SG Am Freitag, dem 12.04.2019 wurde ein 31-jähriger Arbeiter schwer verletzt. Trotz schneller Hilfe ist er auf der Unfallstelle verstorben. - Kapo SG/PN

Kurz vor 09:00 Uhr hat die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen die Meldung von einem Arbeitsunfall an der Industriestrasse erhalten.

Der 31-jährige in der Region wohnhafte Schweizer war mit Arbeiten an einer CNC-Drehmaschine beschäftigt. Aus zur Zeit unbekannten Gründen verletzte sich der Mann am Kopf so stark, sodass er trotz sofortiger Hilfe noch auf der Unfallstelle verstarb.

Nebst den Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen standen auch ein Notarzt, ein Rettungswagen sowie die Rega im Einsatz. Die Kantonspolizei St. Gallen hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN