ORT Zürich
Langwies Mo. 15. Oktober 2018 - 12:37 Uhr / Kapo GR/PN

Ställe komplett niedergebrannt

Die Feuerwehr liess die Ställe kontrolliert niederbrennen. (Bild: Kapo GR)
Die Feuerwehr liess die Ställe kontrolliert niederbrennen. (Bild: Kapo GR)
Google Maps: Langwies, Schanfigg, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Langwies, Schanfigg, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Langwies/GR Am Freitagabend ist es zum Brand zweier Ställe gekommen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. - Kapo GR/PN

Am Freitag, dem 12.10.2018 Um 21.00 Uhr ging bei der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, wonach zwei Ställe in Vollbrand stehen würden. Die Angehörigen der Stützpunktfeuerwehr Arosa hatten den Brand rasch unter Kontrolle.

Da die Ställe freistehend waren und somit keine anderen Gebäude gefährdet wurden, entschied sich die Feuerwehr für ein kontrolliertes Niederbrennen. Die Ställe und die sich darin befindlichen landwirtschaftlichen Geräte wurden zerstört. Über Nacht wurde eine Brandwache gestellt.

Die Ermittlungen zur Abklärung der Brandursache wurden aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN