Neuhausen am Rheinfall Di. 17. September 2019 - 11:39 Uhr / SHPol/PN

Pflichtwidriges Verhalten nach Alleinunfall mit Patrouillenfahrzeug

Der Unfallverursacher meldete sich anderntags selbst bei der Polizei. Am Streifenwagen entstand Sachschaden. (Symbolbild)
Der Unfallverursacher meldete sich anderntags selbst bei der Polizei. Am Streifenwagen entstand Sachschaden. (Symbolbild)

polizeinews.ch Neuhausen am Rheinfall, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Neuhausen am Rheinfall/SH Am Samstag hat sich ein Alleinunfall ereignet. Dabei kollidierte ein zum Unfallzeitpunkt noch unbekannter Fahrzeuglenker mit einem parkierten Streifenwagen der Schaffhauser Polizei. - SHPol/PN

Ein bis gestern noch unbekannter Fahrzeuglenker fuhr am 14.09.2019 um 20:25 Uhr mit einem schwarzen Personen- wagen auf der Rhenaniastrasse in Richtung Badische Bahnhofstrasse. Höhe Rhenaniastrasse 15 kollidierte der unbekannte Fahrzeuglenker mit einem parkierten Patrouillenfahrzeug der Schaffhauser Polizei und entfernte sich anschliessend pflichtwidrig von der Unfallstelle in unbekannte Richtung.

Am Sonntag, dem 15.09.2019 meldete sich der Unfall- verursacher am Schalter der Schaffhauser Polizei und wurde sachgemäss zum Unfallhergang befragt.

Der fehlbare Fahrzeuglenker wird sich gegenüber der Staatsanwaltschaft, Abteilung Verkehr, wegen seines pflichtwidrigen Verhaltens verantworten müssen. Am Patrouillenfahrzeug entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren hundert Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN