ORT Zürich 29°
St. Gallen Fr. 6. Juli 2018 - 14:25 Uhr / Kapo SG/PN

Nach mutmasslichem Einbruchversuch festgenommen

Die Einbrecher versuchten, die Autoscheiben mit einer Eisenstange einzuschlagen. (Symbolbild)
Die Einbrecher versuchten, die Autoscheiben mit einer Eisenstange einzuschlagen. (Symbolbild)
Google Maps: St. Gallen, St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch St. Gallen, St. Gallen (SG), Ostschweiz

St. Gallen/SG Am Freitagmorgen (06.07.2018), nach 4 Uhr, haben zwei vorerst unbekannte Personen in einer Sammelgarage an der Sandrainstrasse versucht, mehrere Autos aufzubrechen. Die aufgebotene Stadtpolizei St.Gallen konnte daraufhin einen 27-jährigen Türken anhalten. Seinem Komplizen gelang die Flucht. - Kapo SG/PN

Ein Anwohner bemerkte verdächtige Geräusche aus der Sammelgarage und verständigte die Polizei. Die Stadtpolizei St.Gallen rückte aus und konnte einen 27-jährigen Türken anhalten.

Ihm wird vorgeworfen, dass er – zusammen mit einem zweiten unbekannten Beteiligten – bei insgesamt vier Autos versucht hat, die Seitenscheiben mit einer Eisenstange einzuschlagen. Bei einem Auto gelang dies. Bislang wird davon ausgegangen, dass nichts aus den Autos gestohlen wurde.

Der 27-Jährige wurde von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen. Gegen den im Kanton Appenzell Ausserrhoden wohnhaften Mann werden nun strafrechtliche Massnahmen eingeleitet und versucht, seinen mutmasslichen Mittäter zu ermitteln.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN