Wattwil Di. 4. Juni 2019 - 16:10 Uhr / Kapo SG/PN

Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Der Verletzte musste per Heli ins Spital geflogen werden. (Symbolbild)
Der Verletzte musste per Heli ins Spital geflogen werden. (Symbolbild)

polizeinews.ch Wattwil, Toggenburg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Wattwil/SG Am Sonntag, dem 02.06.2019 kurz vor 13:30 Uhr ist auf der Hembergerstrasse ein 25-jähriger Motorradfahrer verunfallt. Er wurde unbestimmt verletzt. - Kapo SG/PN

Ein 25-jähriger Motorradfahrer fuhr von Hemberg Richtung Wattwil. Höhe Heiterswil bemerkte er ein Auto zu spät, welches vor ihm fuhr und verlangsamte.

Der Motorradfahrer leitete daraufhin eine Vollbremsung ein und wich nach links aus. Dabei fuhr er mit dem Motorrad über die angrenzende Wiese, kollidierte mit einem dort stehenden Landwirtschaftsgerät und fiel die Böschung hinunter. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall unbestimmt verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf mehrere hundert Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN