Rorschach Di. 10. Dezember 2019 - 14:34 Uhr / Kapo SG/PN

Mann auf Fussgängerstreifen schwer verletzt

Hier kam es zum folgenschweren Unfall. (Bild: Kapo SG)
Hier kam es zum folgenschweren Unfall. (Bild: Kapo SG)
Der Fussgänger wurde vom Auto erfasst und weggeschleudert. (Bild: Kapo SG)
Der Fussgänger wurde vom Auto erfasst und weggeschleudert. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Rorschach, Rorschach, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Rorschach/SG Am Montag, dem 09.12.2019 wurde ein Mann auf dem Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt. Er musste von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. - Kapo SG/PN

Eine 22-jährige Autofahrerin fuhr kurz nach 20:00 auf der Pestalozzistrasse von Goldach herkommend über die Kreuzung der Feldmühlestrasse. Gleichzeitig ging der 27-jährige Mann über den Fussgängerstreifen der Pestalozzi- strasse. Nachdem er die erste Strassenhälfte überquert hatte, wurde er vom Auto erfasst und mehrere Meter weggeschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen.

Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshelikopter der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. Die Unfallursache ist bislang unklar und wird von der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Hat die Frau geschlafen oder war sie mit ihrem Smartphone beschäftigt? Das gibt es ja nicht!!
Dem verletzten Mann wünsche ich alles Gute.
Der Frau sollte man den Führerausweis mindestens ein Jahr wegnehmen!!
Gladi4 sagte am 10. Dez 2019 21:39:24 #
KOMMENTAR SCHREIBEN