Steckborn Do. 3. Oktober 2019 - 15:07 Uhr / Kapo TG/PN

Maishäcksler geht in Flammen auf, hoher Sachschaden

Beim Maishäcksler entstand durch den Brand Totalschaden. (Bild: Kapo TG)
Beim Maishäcksler entstand durch den Brand Totalschaden. (Bild: Kapo TG)

polizeinews.ch Steckborn, Thurgau (TG), Ostschweiz

Steckborn/TG Auf einem Feld brannte am Dienstag eine Erntemaschine. Verletzt wurde niemand. - Kapo TG/PN

Am 01.10.2019 kurz nach 13:00 Uhr ging bei der Kantona- len Notrufzentrale Thurgau die Meldung von einer brennenden Häckselmaschine nahe des Weilers «Höfli» ein. Die Feuerwehr Steckborn war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau brach das Feuer im Bereich des Motorraumes der Maschine aus, welche bei Erntearbeiten auf einem Maisfeld im Einsatz war. Beim Brand wurde niemand verletzt. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten musste ein Teil des Erdreichs ausgehoben und abtransportiert werden. Ein Funktionär des Amtes für Umwelt begleitete die Arbeiten. Der Sachschaden beträgt ca. 250'000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN